VECHTA ist vielseitig

Wir bieten Ihnen neben klassischen auch spezielle diagnostische Verfahren an, sowie alternative und optimierte Behandlungsmethoden. Bei uns erhalten sie die klassische Basistherapie, haben darüber hinaus die Option, die für Sie bestmögliche Therapieform als Zusatzleistung in unsere Hauseigene Tagesklinik zu erhalten. Unser Praxisteam steht Ihnen dabei jederzeit gern beratend zur Seite. Dabei ist stets die rasche, schonende Scherzlinderung und Wiederherstellung Ihrer Mobilität unser Ziel.

Im Orthopädium Vechta bieten wir konservative Therapien für sämtlicher orthopädischer Krankheitsbilder an.

Nachfolgend laden wir Sie ein, zu einer virtuellen Reise durch Begriffe, Verfahren und eine Vielzahl von Behandlungsmethoden.

Stationäre Leistungen

  • Arthroskopische Operationen am Schulter-, Knie- und Sprunggelenk
  • Umstellungsoperationen und Korrekturen an O- und X-Beinen
  • Korrektur von Fuß- und Zehenfehlstellungen Wirbelsäuleneingriffe
  • Endoprothetischer Gelenkersatz und Wechseloperationen an Hüft- und Kniegelenken

Ambulante Leistungen

Lächelndes Baby

Ultraschall-(Säuglings-)Sonographie

Durch die Ultraschalluntersuchung der Hüftgelenke im Säuglingsalter, lassen sich ohne Röntgenstrahlen frühzeitig krankhafte Veränderungen des Hüftgelenkes (Hüftdysplasie, Hüftgelenksluxation) feststellen. Da die ersten drei Monate nach der Geburt die entscheidende Phase für ein mögliches Nachreifen des Hüftgelenkes sind, sollte diese Ultraschalluntersuchung bis zur 6. Lebenswoche durchgeführt werden. Je frühzeitiger Hüftreifungsstörungen entdeckt und behandelt werden, desto besser…

mehr erfahren
Behandlung durch Ultraschall Plus Therapie

Ultraschall Plus Therapie

Im Gegensatz zur regulären Ultraschalltherapie wird beim Ultraschall Plus ein kleinerer, hochfrequenter Schallkopf verwendet (3 mHz statt 0,8 mHz). Dadurch erzielen wir eine wesentlich höhere Energiedichte, was im Gewebe einen intensiven Therapieeffekt zur Folge hat. Die thermische und mechanische Wirkung der Ultraschall Plus Therapie erhöht die Mikrozirkulation des Blutes. Ziel der Behandlung ist die Wiederherstellung…

mehr erfahren
Behandlung durch Tens Therapie

TENS-Therapie

Die Transkutane Elektrische Nerven Stimulation (TENS) ist eine elektromedizinische Therapie mit einem schwachen Wechselstrom in niedriger Frequenz. Über Elektroden werden die elektrischen Impulse auf die Hautoberfläche übertragen. Dafür platzieren wir in der Regel zwei Klebeelektroden in der Nähe oder unmittelbar über der schmerzenden Körperregion. Der Reiz selbst ist nicht schmerzhaft und kann allenfalls zu einem…

mehr erfahren
Ortoton Infusion

Ortoton Infusion

Diese Infusion verbessert insbesondere schmerzhafte Verspannungen im Bereich der Wirbelsäulenmuskulatur. Verhärtete Muskelstränge, sogenannte Myogelosen lösen sich, der Schmerz lässt nach. Die Infusion verabreichen wir im Abstand von wenigen Tagen in Dreier-Serien.  

mehr erfahren
Frau mit Zeitschrift

Orthomolekulare Schmerztherapie

Chronische Schmerz- und Erschöpfungszustände erfordern gezielte Maßnahmen. Wir setzen dafür eine mit speziellen Vitaminen angereicherte Infusionstherapie ein. Vitamin B und C zeigen insbesondere bei Wirbelsäulen- und Knochenschmerzen sehr gute schmerzlindernde Eigenschaften. Vitamin B1 hemmt die Impulsübertragung in den Nervenleitungsbahnen (Axonen) und wirkt schmerzlindernd. Besonders bei chronischen Kopf- und Knochenschmerzen steigt dadurch die Schmerztoleranz. Vitamin B12…

mehr erfahren
Behandlung mit der Opton Lasertherapie

Opton-Lasertherapie (Tiefenlasertherapie)

Die Lasertherapie ist eine sportorthopädische Behandlung für entzündliche Erkrankungen der Schulter (Impingementsyndrom, Bizepssehnentendinitis), des Golf- und Tennisellenbogens, von Reizungen des Sehnenansatzgewebes und Schleimbeutelentzündungen. Darüber hinaus hilft der Laser, durch eine gezielte Triggerpunkttherapie chronische Muskelverhärtungssyndrome der Halswirbelsäule zu beheben. Bei der Lasertherapie wird Licht von hoher Dichte gezielt in das Körpergewebe eingeleitet. Die Behandlung ist schmerzarm.…

mehr erfahren
Behandlung durch repetitive periphere Magnetstimulation

RMS repetitive periphere Magnetstimulation (BioCon-1000 Pro)

Dieses Verfahren kommt bei Muskel- und Verspannungsschmerzen, bei akuten oder chronischen Rückenschmerzen (inklusive Bandscheibenvorfällen), Gelenkschmerzen und Arthrosen sowie für den Aufbau und die Stärkung schwer trainierbarer Muskeln, beispielsweise nach Operationen oder Nervenblockaden, zum Einsatz. Mit Hilfe sehr starker Magnetfelder (bis 1 Tesla) stimuliert die rPMS bestimmte Bereiche des Körpers. Dadurch entstehen im Körper Ströme, die…

mehr erfahren
Osteoporosediagnostik und Therapie Gerät

Osteoporosediagnostik und Therapie

Die Osteoporose (krankhaft verminderter Mineralgehalt des Knochens) betrifft in Deutschland inzw. 4-6 Millionen Menschen, wovon 80% Frauen sind. Man muss davon ausgehen, dass jede dritte bis vierte Frau oberhalb des 50. Lebensjahres betroffen ist. Die Osteoporose bereitet in den seltensten Fällen Schmerzen. Unbeachtet und unbehandelt ist sie eine fortschreitende Krankheit, die zu einem Einsinken von…

mehr erfahren
Fünf Steine gestapelt

Osteopathie

Die Osteopathie ist ein ganzheitliches, ärztliches Behandlungsverfahren aus den USA. Dort wird die Osteopathie begründet von Dr. Andrew Still seit dem Ende des 19. Jahrhunderts von einer zunehmenden Zahl Ärzte eingesetzt. Gesundheitliche Störungen werden auf Fehlfunktionen der Gelenke, Sehnen, Muskeln und auch Muskelhüllen sowie Fehlstellung der inneren Organe zurückgeführt und entsprechend behandelt. Methoden dafür sind…

mehr erfahren
Triggerpunkt Akupunktur

Triggerpunkt Akupunktur

Kopfschmerzen und Schmerzen des Bewegungsapparates gehören zu den häufigsten Gesundheitsstörungen in der Bevölkerung. Nach internationaler Literatur können kleine Entzündungsherde in Muskeln die Ursache für chronische und therapieresistente Schmerzen sein. Diese Entzündungsherde nennt man Triggerpunkte. Da der Mensch über 400 Muskeln hat, sind Triggerpunkte für viele der uns bekannten Schmerzerkrankungen allein oder zum Teil verantwortlich. Durch…

mehr erfahren
Magnetfeldtherapie

Magnetfeldtherapie/ pulsierende Magnetfeldtherapie

Die biologischen Vorgänge des Körpers stehen in dichtem Zusammenhang mit elektrischen Reizen. Lebenswichtige Vorgänge in der Zelle hängen vom Sauerstoff und anderen magnetisierbaren energetischen Ladungsträgern ab. Wenn der Stoffwechsel der Zelle gestört ist, verschlechtert sich die Energieversorgung und Abbauprodukte häufen sich an. Bei der Magnetfeldtherapie werden die Zellabläufe im Magnetfeld neu ausgerichtet, die inaktiven oder…

mehr erfahren
Frau bei Behandlung durch Hydrojet

Hydrojet (Druckstrahlmassage Liege)

Der Hydrojet wird bei muskulären Verspannungen, zur Schmerzlinderung bei chronischen Wirbelsäulensyndromen und akuten Schmerzen angewendet. Weitergehende Einsatzmöglichkeiten sind muskuläre Übermüdung, Überlastung mit Stress-Symptomen oder die sogenannte Fibromyalgie. Zentraler Ansatzpunkt der Hydrojettherapie ist die nachhaltige, tiefe Lockerung des übermäßig gespannten Bindegewebes. Ziel ist die deutliche Schmerzlinderung durch die Entspannung des Bindegewebes und das Lösen muskulärer Verspannungen.…

mehr erfahren
Wasser

Hyaluron

Die Behandlung mit Hyaluron kommt bei Arthrose zum Einsatz und wird meist als Injektion in das Gelenk verabreicht. Unter Arthrose versteht man die Abnutzung der Gelenke. Sie tritt als ein natürlicher Prozess im Laufe eines Lebens oder als Folge von Unfällen auf. Knie- und Hüft- sowie Schultergelenke sind häufig davon betroffen. Im Laufe der Gelenknutzung…

mehr erfahren
Röntgenbild Hand

Prognostische Größenbestimmung für Kinder (Bone-O-Matic©)

Mit Hilfe eines Röntgenbildes der kindlichen Hand, Daten der Eltern und einer speziellen Auswertungssoftware lässt sich die zu erwartende Körpergröße eines Kindes vor Beendigung des Wachstums errechnen. Mit dieser speziellen Auswertung ist es auch möglich, das Skelettalter eines Kindes zu bestimmen. Diese exakte Bestimmung ist für zahlreiche orthopädische Therapieentscheidungen, beispielsweise bei der Korsettbehandlung, von großem…

mehr erfahren
Frau bei der Stosswellentherapie

Fokussierte Stoßwellentherapie

Die extrakorporale fokussierte Stoßwellentherapie ist ein spezielles Verfahren zur punktgenauen Behandlung von Kalkschultern, Tennis- und Golfellenbogen sowie vom Fersensporn und Sehnenansatzbeschwerden. Dabei wird ein durch Mikrokristalle aufgebauter Schallimpuls durch eine bestimmte Anordnung der Kristalle in das Körpergewebe gelenkt und punktgenau fokussiert. Der Schallfokus wird je nach erforderlicher Gewebetiefe exakt auf die Verkalkung aufgebracht und erschüttert…

mehr erfahren
Gangbildanalyse

Gangbildanalyse

Die Gangbildanalyse ist eine Ergänzung zum dynamischen Fußabdruck und wendet sich speziell an Sportler. Die Video-gestützte Bewegungsanalyse ermöglicht es, Fehlbewegungen innerhalb des Bewegungsablaufes zu enttarnen. Die Analyse und Auswertung der Informationen hilft uns, eine einseitige Belastungssituation oder ein verstecktes „Einknicken“ des Fußes im Bewegungsablauf darzustellen. Aufbauend auf den gewonnenen Ergebnissen erfolgt dann eine gezielte Laufschuhberatung.…

mehr erfahren
Dynamisches Podogram

Dynamisches Podogramm (Fußdruckmessung)

Fußprobleme sind in der zivilisierten Welt ein häufiges Phänomen. Die kompetente, bestmögliche Versorgung mit Sohleneinlagen ist uns bei bestimmten Krankheitsbildern ein besonderes Anliegen. Der statische Abdruck eines Fußes allein, beispielsweise im Trittschaum, entspricht nicht mehr modernen Erkenntnissen. Daher führen wir eine computergestützte dynamische Druckmessung am Fuß durch. Damit ist es möglich, hochspezialisierte Einlagen mit individueller…

mehr erfahren
Digitales Röntgen

Digitales Röntgen

Unseren Patienten bietet das digitale Röntgen erhebliche Vorteile: Durch die sekundenschnelle Bildwiedergabe stehen Bilder sofort zur Verfügung, ein Entwickeln ist nicht mehr erforderlich. Das reduziert die Wartezeiten für die Patienten; Umwelt und Mitarbeiter werden geschont. Zur deutlichen Verbesserung der Darstellungsqualität bearbeiten wir die Bilder digital nach. So lässt sich beispielsweise die Kontraststärke eines Bildes erhöhen.…

mehr erfahren
Chirotherapie Behandlung

Chirotherapie/ Manuelle Therapie/ Osteopathie

Bei der manuellen Therapie werden eingeschränkt bewegliche Gelenke durch mobilisierende oder manipulative Behandlungen wieder gelöst. Im Rahmen der mobilisierenden Behandlung nutzen wir sanfte und häufig wiederholte Dehnungsbewegungen, um die Beweglichkeit wieder herzustellen. Die manipulierende Behandlung führt durch so genannte Impulse zu einer vollständigen Wiederherstellung der Beweglichkeit. Diese Techniken sind dem Arzt vorbehalten. Manipulative Techniken an…

mehr erfahren
Sakrale Infiltrationen

Sakrale Infiltrationen

Sakrale Blockaden beziehungsweise sakrale Injektionen bieten sich besonders bei Bandscheibenvorfällen an. Sie haben sich auch bei der Behandlung von Nervenreizungen der unteren Lendenwirbelsäulenabschnitte bewährt, die aufgrund eines Engpass-Syndroms (Spinalkanalstenose) entstehen. Unter sterilen Bedingungen wird dafür über den Sakralkanal, auch als Kreuzbeinkanal bekannt, ein lang wirkendes örtliches Betäubungsmittel in den Wirbelkanal gegeben. Da wir uns an…

mehr erfahren
Abbildung Wirbelsäule

Bildwandler gesteuerte periradikuläre Therapie (PRT)

Mit Hilfe des Bildwandlers (BV) erfolgt an der Wirbelsäule eine zielgenaue Platzierung der Injektion in unmittelbarer Nähe zur Nervenwurzel. Auf diese Weise lässt sich die Einspritzung der Medikamente erheblich präzisieren. Einsatzgebiet: Wir verwenden diese Verfahren bei einer vorliegenden Einengung des Wirbelkanals und der seitlichen Nervenkanäle, bei einem Bandscheibenvorfall mit einschießendem Beinschmerz oder bei wiederkehrende Schmerzsyndrome…

mehr erfahren
Röntgenbild Becken

Bildwandler gesteuerte lumbale Facetteninfiltration

Mit unserem mobilen, digitalen Röntgen-Bildverstärker (BV) können wir die Wirbelgelenke an der Lendenwirbelsäule exakt orten. Das erlaubt die präzise Injektion unterschiedlicher Wirkstoffe unmittelbar in die betroffenen Gelenke. Einsatzgebiet: Wir verwenden diese Methode bei Abnutzung (Arthrose) der kleinen Wirbelgelenke, den Facettensyndromen mit örtlichem Kreuzschmerz und Schmerzausstrahlung in die Beine. Darüber hinaus können wir mit den Daten…

mehr erfahren
Akupunktur Nadeln

Die Akupunktur

Die Akupunktur ist ein wesentliches Standbein der traditionellen chinesischen Medizin. Seit einigen Jahren wird sie immer häufiger auch in der westlichen Medizin eingesetzt. Gerade bei orthopädischen Krankheitsbildern konnten mit dieser Behandlungsmethode große Erfolge erzielt werden. Dazu gehören beispielsweise der chronischen Halswirbelsäulenschmerz mit wiederkehrenden Muskelverspannungen oder auch chronische Beschwerden am Ellenbogengelenk und der Brustwirbelsäule. Fachliche Expertise…

mehr erfahren