Magnetfeldtherapie

Die biologischen Vorgänge des Körpers stehen in dichtem Zusammenhang mit elektrischen Reizen. Lebenswichtige Vorgänge in der Zelle hängen vom Sauerstoff und anderen magnetisierbaren energetischen Ladungsträgern ab. Wenn der Stoffwechsel der Zelle gestört ist, verschlechtert sich die Energieversorgung und Abbauprodukte häufen sich an.

Bei der Magnetfeldtherapie werden die Zellabläufe im Magnetfeld neu ausgerichtet, die inaktiven oder verlangsamten Zellen vitalisiert. Diese Vitalisierung macht auch die Behandlung von schlecht heilenden Knochenbrüchen oder Wundheilungsstörungen möglich.